Über uns

Vorstand, Kuratorium


Alle drei Jahre wählt die Mitgliederversammlung ein Kuratorium, das aus mindestens zehn Mitgliedern besteht. Das Kuratorium tagt in der Regel zwei- bis viermal jährlich. Die Mitglieder des Kuratoriums bringen ihre Erfahrungen und Wünsche ein und unterstützen und beraten den Vorstand bei seiner Arbeit. Natürlich können auch Lob und Kritik geäußert werden. Vielfach kommen Anregungen und Ideen für neue Projekte aus dem Kuratorium. Manchmal wird einfach nur Hilfestellung bei der Umsetzung von schwierigen Projekten gewährt oder vermittelt.

Aus der Mitte des Kuratoriums wird ebenfalls alle drei Jahre der Vorstand der Fördergesellschaft gewählt. Dieser setzt die Anregungen und Ideen in Bezug auf das Museum um und versucht, Spenden einzuwerben. Natürlich kümmert sich der Vorstand auch um den Beitragseinzug und die Anschaffung von neuen Exponaten. Der Vorstand tagt regelmäßig alle zwei Monate, bei Bedarf öfter. Wünsche und Anregungen sowie konstruktive Kritik kann man dem Vorstand am besten über das Kontaktformular der Hauptseite hier auf der Website zukommen lassen. Alle Schreiben und E-Mails an den Vorstand werden nicht nur gelesen, sondern im Regelfall auch beantwortet.

Dirk Grotstollen, Kerstin Wendt, Dr. Wolfgang Hönemann, Thomas Boshüsen (v.l.n.r.)

Vorstand

Auf der letzten Mitgliederversammlung im November 2021 wurde der Vorstand neu gewählt.

Der Vorstand besteht aus aktuell folgenden vier Personen:

  • Dr. Wolfgang Hönemann, 1. Vorsitzender
  • Dirk Grotstollen, stellv. Vorsitzender
  • Kerstin Wendt, Schriftführerin
  • Thomas Boshüsen, Schatzmeister

Deshalb wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Ideen haben oder einfach nur mal etwas los werden möchten.

Wir freuen uns auf Sie.

Mitgliederversammlung

Einmal jährlich, in der Regel im November, findet die Mitliederversammlung statt. In dieser berichtet der Vorstand der Fördergesellschaft über seine Arbeit in dem vergangenen Geschäftsjahr und legt den Mitgliedern Rechenschaft darüber ab. Auch Vertreter des Museums nehmen an den Mitgliederversammlungen teil und berichten über die zahlreichen Aktivitäten des Museums.

Daten und Fakten

Die Fördergesellschaft Museum der Deutschen Binnenschifffahrt ist ein eingetragener Verein. Jede natürliche Person kann Mitglied werden. Zur Zeit sind rund 150 natürliche Personen Mitglied der Fördergesellschaft, aber auch Unternehmen können Mitglied werden. Zur Zeit haben wir rund 60 Mitgliedsunternehmen. Die Fördergesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein, so dass Spenden in voller Höhe steuerlich abgesetzt werden können.

Das Jahresbudget aus Beiträgen und Spenden beträgt ca. 22.000€. Mit diesem Geld können immer wieder neue Modelle erworben werden. Darüber hinaus hilft die Fördergesellschaft dem Museum dabei, die Ausstattung immer weiter zu entwickeln. So wurde z. B. das Museum mit einem W-LAN gesteuerten Audio-Video-Guide für das Smartphone ausgestattet. Durch die Beiträge und Spenden konnten sowohl neue Modelle, als auch ein Audiotourguide zur Erleichterung von Besucherführungen in 2020 erworben werden.